Erkelenz: Zu Angaben verpflichtet

Erkelenz: Zu Angaben verpflichtet

Zur Aktualisierung der Datengrundlage „Niederschlagswassergebühren” wird die Stadt Erkelenz allen Grundstücksbesitzern Anfang Oktober einen Erhebungsbogen zuschicken. Die Stadt ist auf Grund der rechtlichen Vorgaben gehalten, für eine gerechte Gebührenverteilung entsprechend der Nutzungsgrade zu sorgen.

Hierzu gehört auch die Differenzierung nach tatsächlicher Inanspruchnahme der Kanalisation. Erstmals seit der Einführung des gesplitteten Gebührenmaßstabes 1996 liegen nunmehr ausgewertete Luftbilder von allen bebauten Grundstücken vor. Eine Beteiligung der Grundstückseigentümer ist verpflichtend und unterstützt eine gerechte Gebührenverteilung.

Weitere Informationen enthält ein, dem Erhebungsbogen beiliegendes Merkblatt. Hier sind auch Telefonhotline und Sprechzeiten der Bürgerberatung im Rathaus hinterlegt. Darüberhinaus findet der Grundstückseigentümer Informationen unter www.erkelenz.de.

Mehr von Aachener Zeitung