Kreis Düren: Zinsgünstige Kredite aus der Wohnraumförderung

Kreis Düren: Zinsgünstige Kredite aus der Wohnraumförderung

Der Kreis Düren fördert Eigenheimbesitzer und solche, die es werden wollen, mit zinslosen oder zinsgünstigen Krediten aus dem Wohnraumförderungsprogramm des Landes Nordrhein-Westfalen.

So können für den Neubau oder den Erwerb eines Familienheimes zum Beispiel für einen Haushalt mit zwei Kindern je nach Kostenstufe 60.000 oder 80.000 Euro zinslose Förderdarlehen beantragt werden.

Der Kauf eines Altbaus kann je nach Kostenstufe und energetischem Standard des Gebäudes - ebenfalls bei einem Haushalt mit zwei Kindern - mit zinsgünstigen Fördermitteln zwischen 45.000 und 66.000 Euro unterstützt werden.

Für Besitzer älterer Eigenheime besteht die Möglichkeit, für die energetische Sanierung des Gebäudes zinsgünstige Kredite von bis zu 40.000 Euro zu erhalten. Darüber hinaus besteht ein Förderprogramm zur Reduzierung oder zum Abbau von Barrieren innerhalb und außerhalb vorhandener Wohnungen.

Nähere Auskünfte erteilen beim Kreis Düren Udo Kuck (02421/22-2706) und Robert Rieck (02421/22-2710).

Mehr von Aachener Zeitung