Aachen: Zehn Geschäftsmodelle im Gründerwettbewerb AC2 ausgezeichnet

Aachen: Zehn Geschäftsmodelle im Gründerwettbewerb AC2 ausgezeichnet

Die zehn erfolgversprechendsten Ideen von AC2, dem Gründungswettbewerb der Gründerregion Aachen, steht fest. Sie wurden mit je 1000 Euro ausgezeichnet. Jetzt geht es für die insgesamt 111 Projektideen mit der Ausarbeitung eines Detail-Geschäftsplans in die nächste Wettbewerbs-Phase.

Die Sieger werden am 17. Mai verkündet. Ein Einstieg in den Wettbewerb ist auch jetzt noch möglich. Die zehn ausgezeichneten Ideen:

Annahit Arshi und Sarah Schiffer (NonwoScaff, Aachen): Produktion von Vliesstoff-Scaffolds, die etwa zur Nachzucht von Haut dienen können.

Daniel Bartnick und Ralph Oliver Delfs (TwinDepot, Aachen): Angebot einer internetbasierten Form der Vermögensverwaltung.

Martin und Andreas Brust (GB Unicore GbR, Simmerath): Produktionsbetrieb für verlustarme elektrische Filter.

Christina Fritz und Andrea Westphal (Deutschinstitut, Aachen): Sprachkursangebot für Mediziner, Weiterbildung im Bereich „Deutsch als Fremdsprache”.

Philipp Tillmanns, Grégoire Hummel und Uladzimir Zhokhavets (Phenospex, Aachen): Entwicklung einer Maschine zur Überwachung des Pflanzenwachstums, die den Einsatz von synthetischen Wirkstoffen und Pestiziden reduzieren soll.

Tobias Hahn und Philipp Maier (Fine Cotton Company UG, Aachen): maßgeschneiderte Hemden aus 100 Prozent Baumwolle und mit Ökosiege..

Bernd Lepouse: Der angehende Tischlermeister produziert ein von ihm selbst entwickeltes innovatives Kinderfahrzeug zwischen Bobby-Car und Laufrad.

Rudolf Schaaff (Erkelenz): Der gelernte Dachdecker will einen Dachbaustoffhandel übernehmen und setzt dabei unter anderem auf Photovoltaik.

Jawor Seidel (Atlanting GmbH, Aachen): Dienstleister für technische Produktentwicklungen, insbesondere für die Lösung von Strömungsproblemen.

Felix Spöler, Stefan Kray und Norbert Schrage (Optas, Aachen): Dienstleistungen und Produkte für die tierversuchsfreie Testung der Wirkung von Kosmetik- und Chemieprodukten auf das Auge.