1. Wirtschaft

Düsseldorf: Wirtschaft in NRW wächst stärker als Bundesdurchschnitt

Düsseldorf : Wirtschaft in NRW wächst stärker als Bundesdurchschnitt

Die Wirtschaft in Nordrhein-Westfalen befindet sich auf Wachstumskurs. Wie das Statistische Landesamt am Mittwoch in Düsseldorf mitteilte, hat das Bruttoinlandsprodukt Nordrhein-Westfalens 2007 nominal um 4,7 Prozent über dem des Vorjahres gelegen.

Real, also nach Abzug der Preisveränderungen, habe sich ein Anstieg um 2,6 Prozent ergeben. Damit lag der Anstieg des Bruttoinlandsprodukts in NRW 2007 leicht über dem Bundesdurchschnitt (nominal 4,3 Prozent, 2,5 Prozent real).

Zu der positiven Wirtschaftsentwicklung im Land NRW habe mit einem nominalen Plus von 7,8 Prozent und einem realen Zuwachs von 6,3 Prozent insbesondere das Verarbeitende Gewerbe beigetragen, hieß es weiter.

Insgesamt belief sich den Angaben zufolge das NRW-Bruttoinlandsprodukt, also die Summe aller im Lande erzeugten Waren und Dienstleistungen abzüglich der bei der Produktion verbrauchten Güter, 2007 nominal auf rund 529,8 Milliarden Euro.

Damit habe jeder der rund 8,58 Millionen Erwerbstätigen im Durchschnitt eine Leistung von 61.724 Euro (nominal plus 3,1 Prozent, real plus 1,1 Prozent) erwirtschaftet.