1. Wirtschaft

Kreis Heinsberg: West-Energiesparte an NVV verpachtet

Kreis Heinsberg : West-Energiesparte an NVV verpachtet

Der kommunale Gesellschafterkreis der Kreiswerke Heinsberg (KWH), die 50 Prozent an der West Energie und Verkehr (West) hält, hat grünes Licht gegeben für die Verpachtung der West-Energiesparte an die Niederrheinische Versorgung und Verkehr (NVV) mit Sitz in Mönchengladbach, welche die andere Hälfte der Beteiligung an der West hält.

Der Vertrag tritt rückwirkend zum 1. Januar 2008 in Kraft. Die NVV zahlt als Pacht acht Millionen Euro im Jahr an die KWH-Seite, die damit unter anderem indirekt das Defizit im Öffentlichen Personennahverkehr abdeckt.

Das Energie-Personal der West wechselt jetzt zur NVV. Beide Unternehmen versprechen sich die Nutzung von Synergien und eine Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit.