1. Wirtschaft

Aachen: Sprung in Personalpool

Aachen : Sprung in Personalpool

Bei sinkenden Auftragseingängen hoch qualifizierte Mitarbeiter nicht entlassen, sondern parken, damit Fachpersonal bei einer Geschäftsbelebung schnell verfügbar ist.

Das ist die Idee des Personalpools, den der Unternehmerverband VUV aufbaut. „Viele Firmen im Mittelstand kämpfen regelmäßig mit personellen Überkapazitäten oder Engpässen.

Der Personaltausch im Verbund hilft, die Höhen und Tiefen besser ausgleichen”, erläutert Dr. Stefan Frank vom VUV.

Der Verband biete deshalb allen Unternehmen im Verbandsbezirk die Möglichkeit an. Frank: „Wir wollen Firmen unterstützen, ihre Personalpolitik flexibler zu gestalten zu können.”

Auf der IT-Plattform sind derzeit 40 Unternehmen registriert und haben zum Teil schon Mitarbeiter ins Netz gestellt. Selbstverständlich müssen die Arbeitnehmer einer zeitweiligen „Ausleihung„ zustimmen.

„Ausleihen heißt nicht abschieben, das muss den Mitarbeitern sehr deutlich gemacht werden”, betont Frank. Auch Arbeitnehmer, die betriebsbedingt entlassen werden müssen, können über die neue IT-Plattform vorgestellt werden, damit diese schnell einen Job finden.

Das Angebot ist für die teilnehmenden Firmen kostenlos.

Wie der Personalpool funktioniert, erläutert Frank am 17. Juli ab 15 Uhr, VUV, Theaterstraße 35 - 39, Aachen.

Anmeldung und weitere Informationen: Telefon: 0241/47433-23 oder E-Mail: mailto:stefan.frank@vuv-aachen.de