Aachen: Schumag und IG Metall schließen Vertrag

Aachen: Schumag und IG Metall schließen Vertrag

Die Schumag AG hat mit der IG Metall einen Standortsicherungsvertrag abgeschlossen.

Das teilte das Unternehmen mit Sitz in Aachen am Donnerstag mit. Wesentlicher Baustein des Vertrags sei, dass man die Zahl der Leiharbeitnehmer verringert und die der festangestellten Mitarbeiter erhöht hat.

Möglich gemacht habe dies die 37,5-Stunden-Woche, die im Unternehmen ab dem 1. August dieses Jahres gilt. Dabei hätten sich die Mitarbeiter stark eingesetzt. Die Schumag habe zudem die Zahl der Ausbildungsplätze verdoppelt. Ab 2012 würden 15 Plätze pro Jahr geschaffen.