1. Wirtschaft

Saudis schaffen Arbeit in Sittard

Saudis schaffen Arbeit in Sittard

Sittard (an-o) - Der saudische Chemiekonzern Sabic, Riad, der von der DSM N.V., Heerlen, die Petrochemie-Sparte in Heerlen/Geilenkirchen mit 2300 Mitarbeitern übernommen hat, errichtet sein europäisches Hauptquartier in Sittard.

Dadurch werden in der Nähe des Stadions 500 Arbeitsplätze geschaffen. Die Stadt Sittard und die Provinz Limburg unterstützen dieses Vorhaben mit 5,2 Millionen Euro. Sabic, die bisher in London residiert, wird 35 bis 40 Millionen Euro investieren.
Die Subvention ist nicht unumstritten, die Zentralregierung in Den Haag hatte sich zuvor geweigert, eine Investitionsprämie, die nur strukturschwachen Regionen zusteht, zu zahlen. Deshalb hatte Sabic gedroht, die Europa-Zentrale in einem anderen Land zu errichten.