1. Wirtschaft

Rezessionssorgen machen Dax zu schaffen

Börse in Frankfurt : Rezessionssorgen machen Dax zu schaffen

Belastet von schwachen chinesischen Konjunkturdaten hat der deutsche Aktienmarkt einen uneinheitlichen Wochenstart erlebt.

Während die großen Standardwerte nachgaben, bewegten sich die Papiere aus der zweiten Reihe auf höherem Terrain. „Die Zinssorgen nebst hoher Inflation, die Corona-Lockdowns in China und der schwelende Ost-Konflikt bilden einen Cocktail der Unruhe für die Märkte“, kommentierte Marktanalyst Timo Emden von Emden Research.

Der Dax sank um 0,45 Prozent auf 13.964,38 Punkte. Am Freitag hatte der deutsche Leitindex um mehr als 2 Prozent zugelegt und erstmals seit längerem eine positive Wochenbilanz geschafft. Für den MDax der mittelgroßen Unternehmen ging es am Montag hingegen um 0,39 Prozent auf 28.931,90 Punkte nach oben.

© dpa-infocom, dpa:220513-99-271000/13

(dpa)