1. Wirtschaft

Aachen: Puron gewinnt Gründerpreis Eurowards

Aachen : Puron gewinnt Gründerpreis Eurowards

Die Puron AG, Produzent von Membranen und Membranfiltermodulen für die Wasseraufbereitung, hat den europäischen Existenzgründer-Preis Eurowards in der Kategorie „Start-up” gewonnen.

Teilgenommen hatten mehr als 1300 Gründer- und Jungunternehmen in verschiedenen Kategorien. Schirmherr des Preises ist der Präsident des Europäischen Parlaments Pat Cox, der 2004 den Karlspreis erhält.

„Dass sich unser unternehmerisches Konzept vor einer unabhängigen Jury gegen so viele Teilnehmer aus ganz Europa durchsetzen konnte, ist eine schöne Bestätigung dafür, auf dem richtigen Weg zu sein”, kommentierte Puron-Aufsichtsratsvorsitzender Dr.-Ing. Klaus Voßenkaul.

Puron-Filter sind ausgelegt für den Einsatz in großtechnischen Anlagen der Wasseraufbereitung und Abwasserbehandlung. Sechzehn Module mit einer Gesamtmembranfläche von 8000 Quadratmeter werden die Abwässer eines Mälzereiunternehmens in Belgien aufbereiten. Die Anlage wird damit die größte industrielle Membrankläranlage in Belgien sein.

Nach Fertigstellung wird die Anlage täglich mehr als zwei Millionen Liter der Fabrikabwässer aufbereiten. Die Inbetriebnahme ist für Juni nächsten Jahres vorgesehen. „Dieser Auftrag ist ein gelungener Markteinstieg für uns”, meinte der Vorstandsvorsitzende Dr. Stefan Schäfer.