1. Wirtschaft

Stolberg: Prym „völlig überrascht” von EU-Kartellstrafe

Stolberg : Prym „völlig überrascht” von EU-Kartellstrafe

„Völlig überrascht” zeigt sich am Mittwoch die Stolberger William Prym GmbH & Co KG über die Kartellstrafe in Höhe von 30 Millionen Euro, die am Vortag über den Kurzwaren-Anbieter verhängt worden war.

„Bis heute liegt uns keine Begründung der EU-Kommission vor”, kritisierte Prym-Generalbevollmächtigter Dr. Bernd Nölle. Man werde mit „allen Rechtsmitteln” dagegen vorgehen, kündigte er an.

Auf jeden Fall sei die Entscheidung „dem Grunde nach falsch und der Höhe nach völlig überzogen”. Die EU wirft Prym und weiteren Firmen vor, Mengen- und Preisabsprachen für einzelne Märkte bei Kurzwaren getroffen zu haben.