1. Wirtschaft

Düsseldorf: NRW: Metallindustrie übernimmt Pilotabschluss

Düsseldorf : NRW: Metallindustrie übernimmt Pilotabschluss

Die rund 700.000 Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie in Nordrhein-Westfalen erhalten wie ihre Kollegen in Baden-Württemberg ab Juni 4,1 Prozent mehr Geld.

Die IG Metall und der Arbeitgeberverband in NRW verständigten sich am Dienstag in Düsseldorf auf eine vollständige Übernahme des am vergangenen Wochenende erzielten Pilotabschlusses.

In den Betrieben gebe es eine breite Zustimmung zu dem Verhandlungsergebnis, sagte IG Metall-Bezirksleiter Detlef Wetzel. „Es gibt ordentlich mehr Geld.” Außerdem seien die Arbeitgeber mit dem Versuch gescheitert, den Beschäftigten ans Weihnachtsgeld zu gehen.

Nach Einschätzung des Präsidenten der NRW-Metallarbeitgeber, Horst-Werner Maier-Hunke, rechtfertige nur die „außerordentlich gute konjunkturelle Lage” diesen Abschluss. Er bedauerte, dass in der ersten Stufe keine Flexibilisierung in den Tarifvertrag eingebaut worden sei.

Nach weiteren Berechnungen des Verbandes ergebe sich für die Unternehmen über die gesamte Tariflaufzeit von 19 Monaten eine Durchschnittsbelastung von 3,3 Prozent.

Als Gewinn für die Betriebe wertete Maier-Hunke die Laufzeit des Tarifvertrages von 19 Monaten. Sie schaffe Planungs- und Kalkulationssicherheit. Außerdem sei ein drohender Arbeitskampf abgewehrt worden.