1. Wirtschaft

Düsseldorf: NRW-Arbeitnehmer verdienen im Schnitt 3130 Euro brutto

Düsseldorf : NRW-Arbeitnehmer verdienen im Schnitt 3130 Euro brutto

Die Arbeitnehmer in Nordrhein-Westfalen verdienen jüngsten Zahlen zufolge durchschnittlich 3130 Euro brutto im Monat. Die dafür erbrachte wöchentliche Arbeitszeit beträgt 38,8 Stunden.

Damit sei die Gehaltshöhe im dritten Quartal 2007 im Vergleich zum zweiten Quartal trotz des Aufschwunges um zwei Euro leicht gesunken, teilte das Statistische Landesamt am Dienstag in Düsseldorf mit.

Das meiste Geld hätten Arbeitnehmer in der Energie- und Wasserbranche mit durchschnittlich 3964 Euro sowie Mitarbeiter von Banken und Versicherungen (3836 Euro) kassiert.

Am unteren Ende der Lohnskala rangierten die Arbeitnehmer im Gastgewerbe. Sie verdienten mit 1906 Euro brutto weniger als die Hälfte im Vergleich zum Energie- und Bankensektor.