1. Wirtschaft

Düsseldorf/Aachen: Mehr Privatleute zahlungsunfähig

Düsseldorf/Aachen : Mehr Privatleute zahlungsunfähig

Die Zahl der privaten Pleiten hat in NRW 2007 einen Höchststand erreicht. Landesweit zählten die Amtsgerichte 24355 Verbraucherinsolvenzen - plus 12,7 Prozent, berichtet das Landesamt für Statistik, Düsseldorf.

Das sei der höchste Stand seit der Einführung des Verbraucherinsolvenzverfahrens vor neun Jahren. In der Stadt Aachen stieg die Zahl der Verbraucherinsolvenzen, so die Landesbehörde, um 1,1 Prozent auf 280 zu, im Kreis Aachen um 6,3 Prozent auf 388 und im Kreis Düren um 14,4 Prozent auf 397.

Im Kreis Heinsberg entspannte sich dagegen die Lage mit minus 23,3 Prozent auf 325 Insolvenzen. Die Unternehmenspleiten waren dagegen regional rückläufig, ihre Zahl sank im zweistelligen Prozentbereich - in der Stadt Aachen auf 128, im Kreis Aachen auf 164, im Kreis Düren 125 und im Kreis Heinsberg auf 130 Pleiten.