1. Wirtschaft

Mehr Mozartkugeln

Mehr Mozartkugeln

Aachen (an-o/mar) - Die Aachener Süßwarengruppe Lambertz bleibt in der Offensive. "Wir werden uns nicht gesund schrumpfen müssen, sondern setzen weiter auf Expansion." Dies erklärte Lambertz-Chef Hermann Bühlbecker am Mittwoch in Aachen.

So will das Unternehmen mehr Pralinien und Mozartkugeln produzieren. Der ehemalige Tennisprofi ist für den internationalen Unternehmerpreis "World Entrepreneur of the Year" nominiert, der am Wochenende in Monte Carlo verliehen wird.2002 war Bühlbecker bereits in der Kategorie Industrie deutscher "Entrepreneur des Jahres" geworden.

Entscheidend für diesen Titel, der von der Unternehmensberatung Ernst & Young ausgelobt wird, war das rasante Wachstum der Lambertz-Gruppe. 2002 wurden mit mehr als 3.000 Mitarbeitern 383,4 Millionen Euro (plus 8,5 Prozent) umgesetzt. "Nachdem die Seifenblase der New Economy geplatzt ist, treten die Chancen der klassischen Märkte umso deutlicher hervor", meinte Bühlbecker am Mittwoch. Trotz enger Gewinnspannen im Lebensmittelsektor rechne Lambertz auch in diesem Jahr mit einem positiven Ergebnis.