Herzogenrath: Mehr Aufträge und Umsatz für Aixtron

Herzogenrath: Mehr Aufträge und Umsatz für Aixtron

Der Elektrotechnikkonzern Aixtron hat im dritten Quartal 2017 sein Auftragsvolumen erneut steigern können. Von Juli bis Ende September stieg es auf 69,4 Millionen Euro (66,6 Millionen im Vorquartal), teilte das Unternehmen aus Herzogenrath am Donnerstag mit.

<

p class="text">

Der Umsatz legte von 60,6 Millionen auf 62,2 Millionen Euro zu. Das bereinigte Betriebsergebnis verbesserte sich von Januar bis Ende September im Vergleich zum Vorjahr um rund 20 Millionen auf minus 8,2 Millionen Euro; im Quartalsvergleich stieg es von minus 3,6 auf 1,4 Millionen Euro. Für das Gesamtjahr rechnet Aixtron mit einem ausgeglichenen Ebit.

(red)
Mehr von Aachener Zeitung