1. Wirtschaft

Düsseldorf: Linssen: Weiter Gespräche über Bad Bank für WestLB

Düsseldorf : Linssen: Weiter Gespräche über Bad Bank für WestLB

Die Verhandlungen über eine sogenannte Bad Bank für die WestLB sind nach Angaben des nordrhein-westfälischen Finanzministers Helmut Linssen (CDU) noch nicht abgeschlossen.

„Ich hoffe, dass sich in den nächsten Tagen eine Lösung abzeichnet”, sagte er am Donnerstag vor Beginn einer Sitzung des Haushaltsausschusses im Düsseldorfer Landtag.

Die angeschlagene Düsseldorfer Landesbank hat beim staatlichen Banken-Rettungsschirm Soffin beantragt, in einem ersten Schritt Wertpapiere im Volumen von 6,4 Milliarden Euro in eine Zweckgesellschaft auslagern zu dürfen.

Darüber werde derzeit intensiv mit der Soffin und der Bankenaufsicht Bafin beraten, sagte Linssen. Der Finanzminister informierte den Ausschuss in einer vertraulichen Sitzung über den Stand der Gespräche.

Seit Juli können Institute ihre Bilanzen im großen Stil mit Hilfe von „Bad Banks” (englisch für „schlechte Bank”) von Risikopapieren befreien.

Diese waren Auslöser der Finanzkrise und belasten die Banken. Dem Vernehmen nach will sich die WestLB bis Jahresende mit Hilfe des Bundes von weiteren Aktivitäten in Milliardenhöhe trennen.