1. Wirtschaft

Aachen: Lean Management hilft Firmen

Aachen : Lean Management hilft Firmen

Zu Beginn einer Fachtagung hat Professor Daniel T. Jones an Unternehmen und Behörden appelliert, sie sollten verstärkt betriebliche Gesamtprozesse mittels Lean Management optimieren.

Der Vordenker der „Lean-Bewegung” sagte, dies könne im Zuge der Globalisierung zur Sicherung des Standortes Deutschland beitragen.

Nur auf eine Optimierung des Produktionsprozesses zu schauen, sei aber kurzsichtig, so der britische Professor. Eine Verschlankung müsse schon die Planung von Produkten, jene von Arbeitsabläufen in Dienstleistungsfirmen, den Abbau von Bürokratie und besonders den Kundenservice mit einbeziehen.

Jones äußerte sich während der Auftaktpressekonferenz des 2. Aachener Lean-Management-Gipfels, an dem über 350 Experten, Wissenschafter und Firmenvertreter teilnehmen. Lean Management steht dabei nicht für Personalabbau, sondern solle helfen, ineffiziente Organisationsstrukturen zu lokalisieren, sie abzubauen, dadurch Leistungsreserven auszuschöpfen und letztlich auch Kosten einzusparen. So könne, sagte Jones, Lean Management auch die richtige Antwort auf die Konkurrenz aus Fernost sein.

Vorteil gegenüber China

Deren Wettbewerbsvorteil - billige Löhne, niedrige Produktionskosten - könnten europäische Unternehmen kontern, indem sie ihren Standortvorteil besser nutzten. „Wenn Unternehmen es schaffen, Kundenwünsche punktgenau und schnell zu erfüllen, sind sie unschlagbar. Das lässt sich nicht von China aus organisieren”, so Jones.

Der Leiter des Lean Management Instituts Aachen, Dr. Bodo Wiegand, sagte vor der Presse, das „Interesse an Lean steigert sich immer weiter.” Daher werde ein Zertifikat für Lean Manager notwendig.

Unternehmer und Behörden könnten anhand des geplanten Zertifikats erkennen, ob die Beratung auch wirklich durch eine Fachkraft erfolge.

Professor Dr. Günther Schuh, Direktor des Werkzeugmaschinenlabors (WZL) der RWTH Aachen, erinnerte daran, dass Kurse und Seminare für Studierende, Wissenschafter und Praktiker zum Thema Lean Management wichtig seien. Sein Institut biete derlei schon heute an.

Schuh appellierte zudem, die in der Region bestehende Kooperation aus Wirtschaft und Wissenschaft gelte es auch im Bereich Lean Management zu intensivieren.