1. Wirtschaft

Aachen: Justizforum: Wenn es um die Nachfolge geht

Aachen : Justizforum: Wenn es um die Nachfolge geht

Nach Untersuchungen des Institutes für Mittelstandsforschung (IfM) stehen im Zeitraum 2014 bis 2018 rund 135.000 Familienunternehmen vor der Übergabe, davon allein 30.000 Betriebe in NRW.

Ob Unternehmer oder Betriebsräte, potenzielle Übergeber oder Übernehmer, alle Interessierten sind eingeladen, an unserem kommenden Justizforum „Recht im Zentrum“ zum Thema „Unternehmensnachfolge“ am Mittwoch, 16. März, ab 18 Uhr im Justizzentrum Aachen, Adalbertsteinweg 92, kostenlos teilzunehmen. Anmeldungen sind erwünscht.

Vertreter der Steuerberaterkammer Köln, der Industrie- und Handelskammer Aachen und der Handwerkskammer Aachen werden bei der Veranstaltung referieren. Je nach Größe und Wirtschaftszweig des Betriebes stellen sich in diesem Kontext viele Fragen, zum Beispiel nach der besten Rechtsform, der steuerlich günstigsten Lösung und den notwendigen behördlichen Erlaubnissen und Qualifikationsvoraussetzungen für den Übernehmer. Einer der wichtigsten Faktoren im Rahmen einer Übergabe ist dabei die Zeit, denn ein derartiger Wechsel will gründlich vorbereitet sein, um keine unangenehmen Überraschungen zu erleben.

Eine große Zahl häufig auftauchender Fragestellungen werden bei dem Forum zu klären sein. Welche Wege führen eigentlich zu einem qualifizierten, geeigneten Nachfolger? Wie finde ich heraus, wie viel mein Unternehmen eigentlich wert ist? Welche Probleme tauchen häufig während der Verhandlungen zwischen Inhaber und potenziellem Nachfolger auf? Welche Besonderheiten gibt es bei der Betriebsnachfolge im Handwerk zu beachten?

(mku)