1. Wirtschaft

Infrastruktur muss "vernetzt" werden

Infrastruktur muss "vernetzt" werden

Maastricht (an-o) - Die Infrastruktur in der Euregio Maas-Rhein muss besser vernetzt werden. Das ist die Kernforderung der Industrie- und Handelskammer/Kamer van Koophandel (KvK) Zuid-Limburg in Maastricht in ihrem Bericht "Eine Euregio, eine Vision".

Das Fundament der Integration des Grenzlands sei ein ausgebautes Verkehrsnetz im Raum Verviers-Lüttich-Maastricht-Parkstad Limburg-Aachen-Hasselt. Dazu gehörten die Euregio-Bahn und die Güterzug-Verbindung "Eiserner Rhein" zwischen Antwerpen und dem Ruhrgebiet Derzeit sei die Euregio nur die Summe ihrer vier Teilregionen, die zudem auf ihr nationales Hinterland ausgerichtet seien, sagte KvK-Vorsitzender Thijs Wöltgens gestern in Maastricht.
Als weitere Handlungsfelder nannte er eine Harmonisierung in den Bereichen Bildung/Ausbildung, Technologietransfer und Tourismus.