1. Wirtschaft

Aachen: IHK-Umfrage: Stimmung in der Region hat sich radikal gewandelt

Aachen : IHK-Umfrage: Stimmung in der Region hat sich radikal gewandelt

Der Konjunkturabschwung hat auch die Region Aachen erfasst. 40 Prozent der Unternehmen rechnen mit einer Verschlechterung ihrer Lage. Das ergab eine Blitzumfrage der Industrie- und Handelskammer Aachen, die zum Wochenbeginn durchgeführt wurde.

Damit hat sich die Stimmung in der Wirtschaft innerhalb von nur zwei Monaten radikal gewandelt. Damals rechneten nur 25 Prozent mit einem weiteren konjunkturellen Rückgang.

Nach Angaben der Kammer vom Mittwoch ist die Industrie besonders stark betroffen. Während in der Herbstumfrage nur 15 Prozent eine ungünstige Geschäftsentwicklung erwarteten, sind es inzwischen 60 Prozent.

27 Prozent der Dienstleister zeigen sich pessimistisch - doppelt so viele wie vor zwei Monaten. Nach Ansicht des IHK-Hauptgeschäftsführers Jürgen Drewes gehen die hiesigen Firmen unter besseren Voraussetzungen in den Abschwung als bei der vorangegangenen Flaute.

„Sie haben in den letzten Jahren strukturelle Veränderung vorgenommen, die Kosten im Griff und Gewinne erwirtschaftet.” Damit hätten sie gute Aussichten, den Konjunktureinbruch besser zu überstehen. Angesichts des Facharbeitermangels erwartet Drewes, dass die Firmen bei Entlassungen „vorsichtig reagieren”.