Aachen: Hilfe für Gründer

Aachen: Hilfe für Gründer

1643 Gründungsinteressierte haben sich in den ersten sechs Monaten des Jahres beim regionalen Startercenter gemeldet.

Im Gesamtjahr 2009 waren es 2591. Bei den Beratungsleistungen wurde vor allem das Gründerseminar Exiszenzia stark nachgefragt. 1004 Teilnehmer ließen sich darin über die Herausforderungen der Selbstständigkeit informieren, im Gesamtjahr 2009 waren es 1724.

Die an das Seminar anknüpfende individuelle Beratung nahmen im ersten Halbjahr 511 Gründungswillige in Anspruch (2009 gesamt: 1089). Davon wagten bisher 340 Menschen nachweislich den Sprung in die Selbstständigkeit (2009 gesamt: 900).

„Die Zahlen zeigen, dass wir mit dem Angebot des Startercenter das Potenzial für Gründungen im Kammerbezirk Aachen weiter ausschöpfen”, sagt Ralf W. Barkey, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer, die das Startercenter federführend unterhält. Das Angebot besteht seit 2007 und wird von der Handwerkskammer, der Industrie- und Handelskammer, Stadt und Städteregion Aachen und den Kreise, Düren, Heinsberg und Euskirchen getragen.

Mehr von Aachener Zeitung