Aachen: Handwerk in der Region braucht 800 Fachkräfte

Aachen: Handwerk in der Region braucht 800 Fachkräfte

Die Auftragsbücher sind so gut gefüllt wie lange nicht mehr, dennoch schlagen zahlreiche Handwerksbetriebe in der Region Alarm. Ihnen fehlen Mitarbeiter, um den Aufträgen zügig nachkommen zu können.

Rund 800 Stellen waren laut Handwerkskammer (HWK) Aachen Ende März sofort zu besetzen. Laut aktueller Frühjahrsumfrage der Kammer wird dieser Bedarf an Fachkräften im kommenden Halben Jahr auf bis zu 1300 Personen steigen.

Auch der demografische Wandel macht sich im regionalen Handwerk bereits bemerkbar: 2010 wurden 146 Ausbildungsverträge weniger abgeschlossen als im Vorjahr. 300 konnten gar nicht erst besetzt werden. Es mangelte an Bewerbern, zumal an qualifizierten.

Mehr von Aachener Zeitung