1. Wirtschaft

Gründerpreis für Internet-Apotheke

Gründerpreis für Internet-Apotheke

Berlin/Aachen (an-o) - Die Internet-Apotheke 0800 DocMorris aus Landgraaf/Niederlande ist gestern mit dem Deutschen Gründerpreis in der Kategorie "Visionär" ausgezeichnet worden.

0800 Doc Morris habe trotz zahlreicher Proteste den traditionell hochpreisigen stark regulierten Arzneimittelmarkt erfolgreich aufgebrochen und leiste damit einen wichtigen Beitrag zur Kostensenkung im Gesundheitswesen, begründete die Sparkassen-Initiative StartUp ihre Wahl.

Für den Deutschen Gründerpreis 2003 waren neun Unternehmen nominiert, darunter in der Kategorie "Konzept" die Aachener Puron AG. Doch für das Unternehmen, das eine neue Filtertechnik für die Trinkwasseraufbereitung entwickelt hat, reichte es nicht. Das Spin-Off des Instituts für Verfahrenstechnik der RWTH Aachen, das 22 Mitarbeiter zählt, produziert Membranfilter, die nicht nur den üblichen Schmutz auffangen, sondern auch Bakterien und Viren.

Die Jury räumte ein, dass die Entscheidung für 0800 DocMorris, Schreckgespenst der konventionellen deutschen Apotheken, "viele Fragen aufwirft". Doch der Gründer Ralf Däinghaus sei ein Pionier. Das Unternehmen habe als erstes verschreibungsfreie und - gegen Rezept- verschreibungspflichtige Arzneimittel aus dem Ausland preisgünstig per Post nach Deutschland geliefert.

Däinghaus beschäftigt heute 105 Mitarbeiter.