1. Wirtschaft

Aachen: Geldpreise für drei Meister

Aachen : Geldpreise für drei Meister

Drei junge Meister sind am Montag beim Existenzgründer-Wettbewerb des Arbeitskreises Junger Handwerksunternehmer (AJH) und der Volks- und Raiffeisenbanken der Aachener Region ausgezeichnet worden.

Mehr Handwerker zum Sprung in die Selbstständigkeit zu ermuntern, sei das Ziel des Wettbewerbs, sagte AJH-Vorsitzender Michael Nobis am Montagabend bei der Preisverleihung in der Aachener Bank.

Der Präsident der Handwerkskammer (HWK) Aachen, Dieter Philipp betonte, der Wettbewerb beweise, dass die jungen Meisterinnen und Meister des Handwerks für den Aufbau oder die Übernahme eines Betriebs gründlich vorbereitet seien.

Der erste Preis (2500 Euro) ging an Peter Vereecke, Elektrotechnikermeister aus Euskirchen. Er hat sich auf Sicherheits- und Gebäudetechnik spezialisiert und spricht gezielt Kunden im oberen Preissegment an. Ein selbst entwickeltes Alarmsystem ist zum Patent angemeldet worden.

Platz zwei (1500 Euro) belegte German Gonzalez-Arias, Maler- und Lackierermeister aus Aachen. Nach einer Betriebsübernahme mit Eigenmitteln hat er die Beschäftigtenzahl gesteigert und das Geschäftsfeld ausgeweitet.

Den dritten Preis (500 Euro) erhielten Mike Hudler und Guido Schächer, Gas-/Wasserinstallateur- und Heizungsbauermeister aus Erkelenz. Ihr Unternehmen bedient vor allem Gebäudeeigner, die alternative Energien einsetzen wollen.