1. Wirtschaft

Heerlen: DSM verkauft Teile des Werks Geleen

Heerlen : DSM verkauft Teile des Werks Geleen

Weil der niederländische Chemiekonzern DSM, Geleen, Produktionsbetriebe im Werk Geleen verkaufen will, fürchten die Gewerkschaften um die Beschäftigigung in der Provinz Limburg.

Es geht um 800 Arbeitsplätze in der Region und um 1600 weltweit. DSM-Chef Feike Sijbesma will den Konzern auf das ertragreichere Geschäft mit Feinchemie für die Nahrungsmittel- und pharmazeutische Industrie konzentrieren.

Abgestoßen werden etwa Kunstdünger- und Kunstgummi-Aktivitäten sowie die Melamin-Produktion für Kunstharze mit einem Umsatz van 1,5 Milliarden Euro.