1. Wirtschaft

Köln: Digitalschub im Kabelfernsehen

Köln : Digitalschub im Kabelfernsehen

Die Landesmedienanstalten in Nordrhein-Westfalen und Hessen sowie der Kabelbetreiber Unitymedia wollen den Umstieg der Verbraucher auf digitalen TV-Empfang vorantreiben.

Die Ablösung der analogen Verbreitungswege durch digitale Technik sei in Europa bereits weit fortgeschritten oder abgeschlossen, teilten sie am Dienstag zum Start der übergreifenden Initiative „Jetzt Digital” in Köln mit.

Mit einem Marktanteil von 54 Prozent nehme das Kabel als wichtigste Medieninfrastruktur eine Schlüsselrolle bei der Digitalisierung ein. Rund fünf Millionen Kabel-Haushalte in den beiden Bundesländern könnten ihren TV-Empfang auf den digitalen Standard umstellen.

Ab Januar wird digitales Fernsehen mit 16,90 Euro erstmals billiger als das analoge Modell, das dann bei Einzelvertragskunden 17,90 Euro kostet - zwei Euro mehr als bisher.