Düsseldorf: Deutsche Bahn bestellt 15 Nahverkehrszüge für rund 60 Millionen Euro

Düsseldorf: Deutsche Bahn bestellt 15 Nahverkehrszüge für rund 60 Millionen Euro

Die Deutsche Bahn AG bestellt 15 Nahverkehrstriebzüge bei dem Berliner Hersteller Bombardier Transportation. Die Triebzüge der Baureihe 442 werden ab Dezember 2010 auf der Strecke Aachen-Köln-Siegen als Rhein-Sieg-Express eingesetzt, wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte.

Für die Fahrzeuge investiert die DB mehr als 60 Millionen Euro. Die Baureihe 442 ist das Grundmodell des künftigen Nahverkehrs der DB.

Die neuen Züge erreichen Tempo 160 und verfügen den Angaben zufolge über extra breite Einstiege, eine energiesparende Klimaanlage, Videoüberwachung sowie behindertengerechte Toiletten. Auch gibt es Mehrzweckabteile für Fahrräder, Kinderwagen und Gepäck.

Die jetzt bestellten Nahverkehrstriebzüge werden aus einem Rahmenvertrag der DB AG mit der Firma Bombardier über insgesamt 321 Fahrzeuge abgerufen.

Mehr von Aachener Zeitung