1. Wirtschaft

CSB-Chef berät Minister Müller

CSB-Chef berät Minister Müller

Geilenkirchen (an-o) - Der Vorstandschef des Softwarehauses CSB-System AG, Geilenkirchen, Peter Schimitzek berät die vom Bundeswirtschaftsministerium ins Leben gerufene Initiative "Open Source".

Die Initiative unterstützt Computerprogramme, die Plattform-unabhängig sind - wie etwa Linux. Das heißt, dass in diesem Fall keine Lizenzgebühren wie bei Windows, der Software des Branchenriesen Microsoft, für die Nutzer fällig werden.

CSB vor 25 Jahren gegründet, beschäftigt 500 Mitarbeiter in weltweit 30 Niederlassungen, der Umsatz liegt bei 60 Millionen Euro. Beliefert werden vor allem die Lebensmittel- , Pharma- und Chemieindustrie sowie Handels- und Logistik-Unternehmen..