1. Wirtschaft

Stolberg: Betriebskrankenkassen rücken zusammen

Stolberg : Betriebskrankenkassen rücken zusammen

Die Betriebskrankenkassen ALP plus mit dem Sitz in Stolberg und BKK Vorwerk in Wuppertal wollen sich zum 1. Oktober zusammenschließen. Sitz der Krankenkasse bleibt Stolberg.

Die acht Mitarbeiter der Vorwerk-Krankenkasse werden übernommen. Die Zahl der Versicherten steigt um 7500 auf knapp 120.000. „Wir wollen die Nummer 1 im Raum Aachen, Köln, Düsseldorf werden” nennt Dr. Bernd Nosseck, einer der beiden alternierenden Verwaltungsratsvorsitzenden der Kasse, als Ziel der Fusion.