1. Wirtschaft

Freising: Bauern demonstrieren gegen Milchpreise

Freising : Bauern demonstrieren gegen Milchpreise

Mehr als 5000 Bauern aus ganz Deutschland haben am Montag in Freising bei München für einen „fairen Milchpreis” demonstriert und einen Milchlieferstopp angedroht.

„Durch den Preisverfall stehen wir mit dem Rücken zur Wand”, sagte der Vorstandsvorsitzende des Bundesverbandes Deutscher Milchbauern, Romuald Schaber, bei der Protestkundgebung vor der Molkerei Weihenstephan. Die Bauern forderten einen Milchpreis von mindestens 40 Cent pro Liter. Nach Angaben des Verbandes liegt der Milchpreis derzeit zwischen 27 Cent im Norden Deutschlands und 35 Cent im Süden.

Die Firma Müller Milch, zu der die Molkerei Weihenstephan gehört, stehe stellvertretend für alle Molkereien Deutschlands, sagte Schaber. Durch die gestiegenen Energie- und Futterpreise wirtschafteten viele Bauern am Existenzminimum. „Um die Kosten voll zu decken, müsste der Liter Milch eigentlich 43 Cent kosten”, sagte Schaber.