Düsseldorf: Air Berlin baut Streckennetz von Düsseldorf aus: Täglich nach New York

Düsseldorf: Air Berlin baut Streckennetz von Düsseldorf aus: Täglich nach New York

Air Berlin baut im Sommer seine Düsseldorfer Strecken aus. „Düsseldorf ist neben Berlin unser wichtigster Markt in Deutschland”, sagte Vorstandschef Joachim Hunold am Mittwoch dort.

Im vergangenen Jahr habe Air Berlin von Düsseldorf aus 6,7 Millionen Passagiere geflogen. Air Berlin wolle die Flüge nach Italien ausbauen sowie einen täglichen zusätzlichen Flug nach New York aufnehmen. Die Stärkung des „Drehkreuzes Düsseldorf” bereite den für 2012 geplanten Beitritt zur Luftfahrtallianz „Oneworld” vor, sagte Hunold.
Außerdem würden Innsbruck und Klagenfurt, die Kanalinsel Guernsey und Rijeka/Kroatien angeflogen.

Schon jetzt stelle NRW mit Düsseldorf, Köln/Bonn, Dortmund, Münster/Osnabrück und Paderborn sowie elf Millionen Passagieren gut ein Drittel des Geschäfts, sagte Hunold. Zuwächse verzeichne die Firma vor allem bei den Geschäftsfliegern, während sie bei den Touristen noch Nachholbedarf habe. „Hier schlägt die Luftverkehrsabgabe deutlich zu Buche”, sagte Hunold.

Vom „Eurovision Song Contest” im Mai in Düsseldorf erhoffte er sich aber eine „nachhaltige Wirkung”. Derzeit fliegt Air Berlin von Deutschland aus 163 Ziele in 39 Ländern an. Mit dem Beitritt zur „Oneworld” steige das Angebot ab 2012 auf 900 Flughäfen in 150 Ländern, sagte Hunold.

Mehr von Aachener Zeitung