Wir Hier: Unsere liebsten Handyfotos

Unsere Lieblinge : Von diesen Handyfotos würden wir uns nicht trennen

Wer ein Handy mit Kamera besitzt, hat meist auch zahlreiche Fotos auf seinem Smartphone. Welche Fotos wir Volontäre niemals von unseren Handys löschen würden, und welche uns die liebsten sind, haben wir hier zusammengestellt.

Früher steckte in jedem Portemonnaie ein Lieblingsfoto. Doch die Zeiten haben sich längst geändert. Durch Smartphones haben wir nicht nur immer eine handliche Kamera in der Hosentasche, sondern tragen auch all unsere Lieblingsmomente und tollen Erinnerungen stets bei uns – in Form von digitalen Bildern.

Manche von uns haben an die tausend Fotos auf ihren Handys. Es ist nicht leicht, unter all den Bildern das liebste Handyfoto auszuwählen. Aber wenn wir durch unsere Galerie scrollen, dann finden wir das ein oder andere, an dem unser Blick immer wieder hängen bleibt.

Das weltweit erste Handy mit integrierter Kamera erschien im Jahr 1999 für den japanischen Markt – das Toshiba Camesse. Doch mit 0,1 Megapixeln ließ die Qualität mehr als zu wünschen übrig. Zum Vergleich: Heute haben viele Smartphone-Kameras 12 Megapixel oder mehr. Aber Megapixel alleine sind heute nicht mehr ausschlaggebend bei einem Foto-Handy, auch andere Faktoren müssen stimmen.

Mittlerweile machen Smartphones so gute Bilder, dass sie selbst bei ambitionierten Fotografen beliebt sind. Außerdem ist es komfortabel, seine Kamera in der Hosentasche zu haben, als eine sperrige Kameratasche mit zur nächsten Party zu schleppen. Professionelle Fotos mit Handys zu machen ist also längst keine Hürde mehr.

Ein absolutes Horrorszenario: Unsere geliebten Smartphones fallen ins Wasser und funktionieren nicht mehr, oder wir verlieren sie. Denn dann sind nicht nur all unsere Bilder und Videos für immer weg, sondern auch ungezählte Kontakte, Chatverläufe und Termine. Deswegen sollten wir immer daran denken, Fotos und Co. doppelt zu sichern – auf unseren Computern, Laptops, externen Festplatten oder in virtuellen Clouds.

Zugegeben, die eingangs erwähnten Fotos im Portemonnaie haben ihren Charme. Darauf müssen wir trotz Digitalisierung nicht verzichten. Wir können in den nächsten Drogerie- oder Elektronikmarkt gehen, und unsere Bilder für kleines Geld direkt von unseren Smartphones ausdrucken.

Aber egal, ob in gedruckter oder digitaler Form – hauptsache wir haben unsere Lieblingsmomente immer bei uns.

Und das sind unsere Lieblings-Handy-Fotos. Klickt drauf, um den Hintergrund zu erfahren: