Heinsberg: Werden und Wachsen einer Gemeinde unter dem Kreuz

Heinsberg: Werden und Wachsen einer Gemeinde unter dem Kreuz

Die evangelische Kirchengemeinde Heinsberg blickt in ihre eigene Historie. Für Donnerstag, 8. Oktober, 19.30 Uhr, lädt sie daher zu einer Feierstunde in die Christuskirche ein.

Im Rahmen dieser Feierstunde wird der bekannte Heimatforscher, Willi Frenken, die Chronik, die er im Auftrag der Kirchengemeinde verfasst hat, persönlich der Öffentlichkeit vorstellen.

Das Werk trägt den Titel, „Evangelische Kirchengemeinde Heinsberg - Vom Werden und Wachsen einer Gemeinde unter dem Kreuz.”

Der musikalische Rahmen wird von der Jugendmusikschule Heinsberg und deren Gästen aus Venezuela sowie von Willi Kann gestaltet.

Dass diese Chronik von Willi Frenken rechtzeitig fertig gestellt werden konnte und so im 400. Jahr der Kirchengemeinde vorgestellt werden könne, sei ein besonderer Grund zur Freude und Dankbarkeit. Dankbar ist die Kirchengemeinde auch den Spendern und Sponsoren, ohne deren finanzielle Unterstützung dieses Werk nicht zu einem erschwinglichen Preis hätte erscheinen können.

Ein kleiner, zwangloser Empfang rundet den Abend ab und bietet Gelegenheit, die Gemeindegeschichte als Buch mit Signierung durch den Autor zum Vorverkaufspreis von 10 Euro zu erwerben. Die Chronik wird danach in der Buchhandlung Gollenstede und im Gemeindebüro zu einem Preis von 12,90 Euro angeboten.

Mehr von Aachener Zeitung