Staedteregion: Weihnachtsgeschenke für 250 bedürftige Kinder in der Städteregion

Staedteregion: Weihnachtsgeschenke für 250 bedürftige Kinder in der Städteregion

Und dann wurde es ganz feierlich: Als die Erstklässler der Grundschule St. Andreas Baesweiler im Foyer des Hauses der Städteregion Wunschsterne am prächtig geschmückten Baum anbrachten, kam gut vier Wochen vor dem Fest schon einmal Weihnachtsstimmung auf. Die sollen am 24. Dezember auch 250 bedürftige Kinder zwischen Baesweiler und Monschau genießen und sich über ein Geschenk freuen können.

<

p class="text">

Deshalb gibt es jetzt zum zweiten Mal die „Wunschbaumaktion“. Die Wünsche wurden über die Jugendämter in der Städteregion gesammelt. Ab sofort gibt es die Möglichkeit, einen Stern vom Baum zu nehmen. Die Geschenke, die einen Wert von 20 bis 25 Euro haben, können anschließend — schön verpackt und mit dem jeweiligen Stern versehen — bis zum 14. Dezember an der Information im Erdgeschoss des Städteregionshauses (Zollernstraße in Aachen) oder im Raum B 127 abgegeben werden. „Im vergangenen Jahr waren die Sterne ganz schnell vergeben. Ich bin mir sicher, dass das Interesse diesmal wieder ähnlich groß sein wird“, zeigte sich Städteregionsrat Helmut Etschenberg zuversichtlich.

(gro)
Mehr von Aachener Zeitung