Städteregion: Weihnachtsbaumaktion im Haus der Städteregion gestartet

Städteregion: Weihnachtsbaumaktion im Haus der Städteregion gestartet

Auch in diesem Jahr gibt es im Haus der Städteregion an der Zollernstraße in Aachen einen Weihnachtsbaum mit Wunschsternen. Die Wünsche wurden über das städteregionale Amt für Kinder, Jugend und Familienberatung für die Kommunen Baesweiler, Monschau, Roetgen und Simmerath gesammelt. Dabei haben fast 200 bedürftige Kinder einen Wunsch geäußert, der auf einen Wunschstern“ geschrieben wurde.

Die Sterne hängen jetzt am Weihnachtsbaum im Foyer des Städteregionshauses. Jeder, der einem Kind zu Weihnachten ein Leuchten in die Augen zaubern will, kann einen Stern mitnehmen und den Wunsch erfüllen.„Ich bin sicher, dass die Resonanz auch in diesem Jahr sehr groß sein wird“, ist Städteregionsrat Helmut Etschenberg überzeugt. Bei allem Wohlstand sollte man nie vergessen, dass es auch in der Städteregion Kinder gibt, die kein Geschenk unter dem Weihnachtsbaum haben werden.

Wer den Kindern und Jugendlichen eine Freude bereiten möchte, kann bis zum 15. Dezember das Geschenk weihnachtlich verpackt und mit dem Wunschstern versehen an der Info im Haus der Städteregion oder in Raum D 052 bei Angelika Kranz abgeben. Die Wünsche entsprechen einem Wert von circa 20 bis 25 Euro. Sie reichen von Puppen über Spielzeug und Bücher bis hin zu Füllern und Kleidungsgutscheinen. Die Spenderinnen und Spender können anonym bleiben oder einen persönlichen Weihnachtsgruß an die Beschenkten richten. Ansprechpartnerin ist Angelika Kranz, Telefon 0241/5198-2492, Mail: angelika.kranz@staedteregion-aachen.de.