Kreis Heinsberg: Viele Helferinnen und Helfer bei der Martinssammlung im Einsatz

Kreis Heinsberg: Viele Helferinnen und Helfer bei der Martinssammlung im Einsatz

Weit mehr als 1000 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer waren auch in diesem Jahr wieder bei der traditionellen St.-Martins-Kleidersammlung in der katholischen Region Heinsberg im Einsatz. So packten Jungs aus der Pfarre Kirchhoven erst beim Einsammeln der Kleiderspenden fleißig an.

Anschließend wuchteten sie die zahllosen Säcke vom Hänger in den Lkw. Viele Traktoren, Kleinlaster und Pkw rollten durch den Kreis Heinsberg.

Wie aus dem Büro der Regionaldekane zu erfahren war, konnte das Sammlungsergebnis im Vergleich zum Vorjahr gesteigert werden: Es kamen nach einer ersten Bilanz insgesamt 154 Tonnen zusammen; drei mehr als im Vorjahr.

Aus dem Erlös der Kleidersammlung werden wieder finanzielle Unterstützungsmöglichkeiten für viele sozial-caritative Institutionen und Projekte erwirtschaftet.