Gangelt: Verkehrsunfall: 19-Jähriger schwer verletzt

Gangelt: Verkehrsunfall: 19-Jähriger schwer verletzt

Ein 19-Jähriger ist bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag schwer verletzt worden. Er musste mit dem Rettungswagen in das Aachener Uniklinikum gebracht werden.

Gegen 20.20 Uhr fuhr der junge Mann als Beifahrer mit einem 20-Jährigen auf der Hauptstraße in Gangelt-Kreuzrath. Der Fahrer aus Heinberg erkannte zu spät, dass er auf eine scharfe Rechtskurve steuerte. Vergeblich versuchte er noch, dem Straßenverlauf zu folgen. Das Heck des Autos brach bei dem Manöver aus; der Wagen traf eine Straßenlaterne und einen Weidezaun, ehe er auf einer Weide stoppte.

Durch den Überschlag wurde der Fahrer ebenfalls verletzt, erlitt aber
nur leichte Blessuren.

Mehr von Aachener Zeitung