Kreis Heinsberg: Utku Arslan erzielt fünf Treffer für Berufskolleg Erkelenz

Kreis Heinsberg: Utku Arslan erzielt fünf Treffer für Berufskolleg Erkelenz

Im Kreisendspiel der Schulen in der Wettkampfklasse I der Jungen setzte sich das Berufskolleg Erkelenz mit 5:0 gegen das Cornelius-Burgh-Gymnasium Ereklenz durch. Rund 100 Zuschauer sahen im Willy-Stein-Stadion in Erkelenz eine unterhaltsame, ereignisreiche und faire Partie.

Zudem kam es am Spielfeldrand zu einem Wiedersehen der beiden betreuenden Lehrer Willi Schröer (CBG) und Boris Lonsing (BKE), die vor einigen Jahren in Essen gemeinsam ihr Sportstudium absolviert hatten.

Mit einem verwandelten Foulelfmeter brachte Utku Arslan das Berufskolleg früh mit 1:0 in Führung. Nach einigen sehenswerten Aktionen beider Mannschaften war es erneut Utku Arslan, der nach einer Flanke von Mehmet Yilmaz zum 2:0 traf. In der zweiten Halbzeit setzte dann das BKE den Torreigen fort: mit drei weiteren Treffern, für die sich Utkua Arslan verantwortlich zeichnete.

Mehr von Aachener Zeitung