Städteregion: Starker Regen, schlechte Sicht: Viele Unfälle in der Städteregion

Städteregion: Starker Regen, schlechte Sicht: Viele Unfälle in der Städteregion

Innerhalb von 24 Stunden hat es von Donnerstagmorgen bis Freitagmorgen (8 Uhr bis 8 Uhr) über 100 Mal gescheppert. An normalen Werktagen sind es um die 50 Verkehrsunfälle. Der zum Teil starke Regen und die schlechte Sicht durch vereinzelt einsetzenden Nieselregen haben ihren Teil zu der Vielzahl der Unfälle beigetragen.

Bei zehn Unfällen wurden Menschen verletzt. Vier davon alleine in Stolberg bei Unfällen am Abend auf der Europastraße/Eisenbahnstraße und auf dem Steinweg/Burgstraße.

In Simmerath auf der Witzerather Straße hatte es kurz vor 17 Uhr gescheppert. Bei einem Abbiegeunfall wurde eine 74-jährige Frau verletzt. Sie hatte einen entgegenkommenden Pkw übersehen. Dieser Unfall verursachte den höchsten Sachschaden des Tages: etwa 30.000 Euro.