Berlin: Starker Kölner „Tatort” - Dschungelcamp gibt nach

Berlin : Starker Kölner „Tatort” - Dschungelcamp gibt nach

Starke Quote: Der Kölner „Tatort”-Krimi „Wacht am Rhein” mit Klaus J. Behrendt und Dietmar Bär als Ermittlerduo ist am Sonntagabend nur knapp an der Zehn-Millionen-Zuschauer-Marke vorbeigeschrammt.

9,90 Millionen Menschen sahen ab 20.15 Uhr die Geschichte um eine Bürgerwehr, die auf ihrer nächtlichen Patrouille einen Raubüberfall beobachtet - einer aus der Gruppe wird dabei erschossen. Der Marktanteil betrug 26,6 Prozent.

Die Dschungelshow „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!” auf RTL verlor am dritten Ausstrahlungstag an Publikum: 6,29 Millionen Zuschauer (25,1 Prozent) verfolgten ab 22.15 Uhr die Ereignisse im australischen Urwald - nichts Ungewöhnliches allerdings für den späten Sonntagabend, denn viele Zuschauer gehen früher als freitags oder samstags ins Bett. Vor einem Jahr lag die Quote auch am dritten Sendetag bei etwas über sechs Millionen.

Der ZDF-Liebesfilm „Tanz mit mir” mit Sina-Valeska Jung und Teresa Harder aus der Reihe der Inga-Lindström-Melodramen brachte es um 20.15 Uhr auf 5,08 Millionen Zuschauer (13,6 Prozent), die erste Folge der fünfteiligen RTL-Show „It Takes 2” auf 3,12 Millionen (8,6 Prozent), der ProSieben-Science-Fiction-Film „Transcendence” auf 2,82 Millionen (8,0 Prozent), die Sat.1-Show „Duell der Stars - Die Sat.1-Promiarena” auf 1,58 Millionen und die RTL-II-Komödie „Vorbilder?!” auf 1,02 Millionen (2,8 Prozent).

Schwach lief die Showreihe „Promi Shopping Queen” mit Guido Maria Kretschmer auf Vox, die sich mit lediglich 670 000 Zuschauern (2,1 Prozent) begnügen musste.

Im Durchschnitt liegt das ZDF seit Jahresbeginn unter den deutschen TV-Sendern mit einem Marktanteil von 13,8 Prozent vorne. Es folgt das Erste mit 11,2 Prozent vor dem privaten Marktführer RTL mit 9,9 Prozent. Dahinter liegen Sat.1 (6,6 Prozent), Vox (5,1 Prozent), ProSieben (4,9 Prozent), Kabel eins (3,5 Prozent), RTL II (3,1 Prozent), ZDFneo (2,3 Prozent) und Super RTL (1,8 Prozent).

(dpa)