Heinsberg: St.-Sebastianus-Schützen feiern mit Maria und Herbert Maaßen

Heinsberg: St.-Sebastianus-Schützen feiern mit Maria und Herbert Maaßen

Das hatte man sich bei der St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft Saeffelen etwas anders vorgestellt: Am späten Sonntagnachmittag sollte eigentlich der neue Schützenkönig zum ersten Mal gehuldigt werden.

Jedoch konnte kein neuer König ermittelt werden. Auch wenn der Vorstand nicht gerade glücklich reinschaute, feierten die vielen Gäste, Schützenbrüder, Spielmannsleute und Mitglieder des Musikvereins dennoch zwei schöne Kirmestage. Nach dem Auftakt im Schützenheim am Samstag, folgte am Sonntag der Festzug ab Heilder.

An der Kapelle in Heilder versammelten sich Schützen und Spielmannsleute. Zuerst stoppten sie am Königshaus in Heilder. Das noch amtierende Königspaar Herbert und Maria Maaßen und der Prinz Johannes Maaßen (Königssohn) wurden abgeholt, anschließend folgte der Marsch nach Saeffelen.

Hier fand die Parade an der Kirche statt. Viele Gäste verfolgten die Zeremonie und feierten gemeinsam mit den Schützen einen schönen Nachmittag. Auch wenn kein Schützenkönig ermittelt werden konnte, präsentierte die Bruderschaft einen „neuen“ General, er heißt Heinz Dahlmanns.

(agsb)
Mehr von Aachener Zeitung