1. Sport

Aachen: Zwei Einzeltitel in der Dressur

Aachen : Zwei Einzeltitel in der Dressur

Zweifache Spannung und zweifache Freude: Bei der Reit-WM 2006 in Aachen gibt es für die Dressurreiter erstmals seit 1994 wieder zwei Weltmeistertitel im Einzel zu gewinnen.

Neben der Grand-Prix-Kür, wird nun auch der Grand Prix Spezial, der bislang nur als Qualifikation zur Kür gedient hatte, separat bewertet. Der dritte Weltmeistertitel wird wie gewohnt im Grand Prix an die beste Mannschaften vergeben.

Die besten 30 Reiter aus dem Grand Prix dürfen im Spezial um Einzelmetall reiten. Anders als früher nehmen Reiter und Pferde die Punkte aus dieser Wertung aber nicht mit in den Spezial, und auch bei der Grand-Prix-Kür starten die Teilnehmer wieder bei null Punkten. Die besten 15 Paare des Grand Prix Spezial messen sich in der Kür.