Langerwehe: Verletzungssorgen bei Evivo Düren

Langerwehe: Verletzungssorgen bei Evivo Düren

Viel Feiern war für die Bundesliga-Volleyballer von Evivo Düren über Weihnachten nicht drin. So sieht es auch über den Jahreswechsel aus. Schon Sonntagabend bittet Trainer Söhnke Hinz zur nächsten Trainingseinheit.

„Das Heimspiel am Mittwoch (19.30 Uhr) gegen den CV Mitteldeutschland ist einfach zu wichtig”, so Hinz. Wichtig wäre, dass Angreifer Christian Fromm mitwirken kann.

Der Leistungsträger laboriert an Muskelproblemen im Oberschenkel und konnte in den Einheiten seit Weihnachten nicht trainieren. Der Evivo-Trainer hofft jetzt darauf, dass Fromm trainieren und spielen kann. Einen Zeitpunkt für die Rückkehr des Langzeitverletzten Stefan Hübner gibt es unterdessen noch nicht.

Mehr von Aachener Zeitung