Düren: Souveränes 3:0 für Evivo Düren

Düren: Souveränes 3:0 für Evivo Düren

Sieg Nummer zehn für Evivo Düren in der Volleyball-Bundesliga: Mit einem nie gefährdeten 3:0 (25:15, 25:18, 25:22) über den Aufsteiger TV Bühl haben die Volleyballer von der Rur Platz drei in der Tabelle gefestigt.

Die Mannschaft von Sven Anton hat in jedem Durchgang in Führung gelegen.

Schlüssel zum Sieg war die gute Abwehr in Block und Feldabwehr gegen den ehemaligen Dürener Angriffsstar Heriberto Quero. Der hatte in der Gesamtabrechnung einen Pluspunkt markiert.

Sein Nachfolger in Düren, Christian Dünnes, bestätigte seine starke Form der vergangenen Wochen mit einem Plus an 13 Zählern. Viel pause hat das Dürener Team, das Mittwoch nur aus neun Spielern bestanden hat, nicht. Bereits am Samstag geht es weiter mit einem Auswärtsspiel beim VfB Friedrichshafen.

Mehr von Aachener Zeitung