Aachen: Saisonende beim sicheren Absteiger

Aachen: Saisonende beim sicheren Absteiger

27 Partien sind Vergangenheit, mit der 28. wird am Samstag die Saison der Frauen-Bundesliga beendet. Alemannia Aachen hat den neunten Tabellenplatz sicher, fährt aber dennoch nicht „zu einem Freundschaftsspiel” - das verspricht Trainer Stefan Falter - nach Thüringen.

In der dortigen Hauptstadt Erfurt ist das SWE-Volley-Team Gastgeber. Die Tatsache, dass sie auf den seit dem vergangenen Wochenende sicheren Absteiger treffen, darf die „Ladies in Black” nicht zu Überheblichkeit verleiten. Das Ziel ist ganz klar formuliert.

„Wir wollen uns keinesfalls mit sieben Niederlagen in Serie aus der im Grunde so erfolgreichen Saison verabschieden”, betont der Coach.

Mehr von Aachener Zeitung