1. Sport
  2. Volleyball

Düren: „Monster-Spiele” sind nicht das Ziel von Evivo-Düren

Düren : „Monster-Spiele” sind nicht das Ziel von Evivo-Düren

So soll es auf keinen Fall weiter gehen. Damit ist nicht die Siegesserie von Evivo Düren in den jüngsten Pflichtspielen gemeint. Im Gegenteil: In der Volleyball-Bundesliga und am Wochenende auch im Pokal spielt die Mannschaft so, wie sich das Fans und Verantwortliche wünschen: emotional, leidenschaftlich und mental stark.

neAdrs räwe dre kkasrpäuetel -o2g3f:rlE beür den SCC eirlnB mi kleaVieofrne-lialtP cnthi glhöcim seg.ween asW tnihc apsts sit eid pilewieesS edr Dn.rerüe egGen eBrnli kmtrareie itirsahnC sDünne 43 nvo 69 tnnukeP im nfA.irfg ntaesImsg temssu er 81 Mal efneirgan - dun rwa eadbi iwsetau gehcrriofleer las edi Stiikastt es äervr.t eDr ä-e2gJrih5 tah cnith urn ivlee kPnuet i,leetrz osernnd uahc leBäl uas cegenhiwrsi teiaoStniun a,glhncgese die eBnlri zwra ge,idtinreve raeb cinth merh easrub uz nieme niegeen Agiffnr abufnaeu ten.nko aDs„ awr ein -eMsepoSlintr von h,i”m sateg itpKnäa Jan ,tmufUla sal re nov dre iissSalpeittkt tre.hö nUd gnaue edeis M,eSirpetlonse- die ferrhü cuha treHeriob Qouer efiagbtlree a,ht slnelo hinct emrh noroev.mkm Wir„ bnahe uns tiegcneihl meenonomvr,g ssda eerkni rruesne erAifreng rtneu dne ebnets hnZe dre aLig uz diennf ,ist” eentnrrei esünDn an ine leiZ rvo edr ino.asS rDe Gurdn arü:fd Drüen liwl im fnArifg glesitivei nes.i aDs fshacft ide cMhantasnf etis edm setgtneudliebvznnreg ulaAsfl vno rnAxleead Mreya hncti mh.re Mayre rwa ied aendre igethwci pffr.siAngotoni nUd re war r,ijgneede dre ünsnDe nzesetre soetl,l slfal rsidee enie ahehäSepchcws a.ht Bsierh hat rde 2es-Me-0Rir7e,te eiken shlceo ea.hgbt ebAr„ auf uaDer gthe sda chtin ”gu,t maneth der reArefnig acnh msneie -nsoMper.”„liteS nne„W iwr zgan hcan eobn eno,wll andn enmssü rwi glehsraeiugnec n.s”ei