1. Sport
  2. Volleyball
  3. Ladies in Black

Frauen-Volleyball: Zwei Abgänge und eine wichtige Vertragsverlängerung bei den Ladies in Black

Frauen-Volleyball : Zwei Abgänge und eine wichtige Vertragsverlängerung bei den Ladies in Black

Mit Tess Clark und Maja Löcker werden zwei Spielerinnen die Ladies in Black im Sommer verlassen. Dafür bleibt eine der wichtigsten Stützen der Mannschaft erhalten.

Wichtige Weichenstellungen bei den Ladies in Black: Mit Tess Clark und Maja Löcker verlassen zwei Spielerinnen das Team aus unterschiedlichen Gründen, hingegen wird Mittelblockerin Anna Kalinovskaya noch eine weitere Saison in Aachen spielen.

In den Jahren 2016 bis 2018 und seit 2021 ist sie für den Volleyball-Bundesligisten aktiv und zeigte auch mit 37 Jahren noch Top-Leistungen. Im Heimspiel gegen Vilsbiburg erhielt sie die MVP-Medaille des Teams.

„Für uns war schnell klar, dass wir mit Anna verlängern möchten. Sie war direkt die erhoffte Hilfe für die Mannschaft. Sie ist sehr diszipliniert und fleißig im Training, hinzu kommt ihre langjährige Erfahrung als Volleyball-Profi“, wird Sportkoordinatorin Mareike Hindriksen in einer Meldung des Clubs zitiert.

Anders sieht es bei Tess Clark aus. Grundsätzlich seien die Verantwortlichen mit ihren Leistungen zufrieden gewesen, doch die gesundheitliche Verfassung der Spielerin machte den Planungen einen Strich durch die Rechnung. Die Spielerin wird ihren Heilungsprozess laut Verein höchstwahrscheinlich in ihrer US-Heimat fortsetzen.

Der andere Abgang ist Maja Löcker. Die junge Spielerin habe nicht die Einsatzzeiten bekommen, die sie für ihre sportliche Entwicklung benötigte. Das soll nun an anderer Stelle passieren, idealerweise bei einer Mannschaft in der 2. Liga oder aber sogar beim PTSV Aachen. Hier ist die 2. Mannschaft gerade in die 3. Liga aufgestiegen.

Somit stehen alle Abgänge – in Summe sechs – des aktuellen Kaders fest: Außenangreiferin Eva Hodanova, Diagonalangreiferin Lara Vucasovic sowie die beiden Zuspielerinnen Barbora Kosekova und Lindsay Dowd, Tess Clark und Maja Löcker.

Auf der anderen Seite stehen derzeit sieben Spielerinnen für die kommende Saison unter Vertrag: Lydia Stemmler und Lena Vedder haben bereits im Sommer 2021 einen Vertrag bis 2023 unterschrieben, mit Annie Cesar und Jana Franziska Poll wurde bereits verlängert. Außenangreiferin Hilary Howe und Diagonalspielerin Lara Davidovic kommen neu hinzu. Anna Kalinovskaya hat ihren Vertrag verlängert. Trainiert wird die Mannschaft dann vom neuen Cheftrainer Stefan Falter sowie Co-Trainerin Mareike Hindriksen.

(red)