Volleyball: Ladies in Black vor drei Ost-Duellen in nur acht Tagen

Volleyball: Ladies in Black vor drei Ost-Duellen in nur acht Tagen

Der dichtgedrängte Spielplan der Volleyball-Bundesliga der Frauen lässt den Ladies in Black Aachen nicht viel Zeit, dem Ausscheiden aus dem CEV-Pokal nachzutrauern.

Bereits am Samstag (19 Uhr) muss die Mannschaft von Aachens Trainerin Saskia van Hintum beim Tabellenachten Rote Raben Vilsbiburg antreten. In eigener Halle setzten sich die Ladies zu Saisonbeginn mit 3:1 gegen die Mannschaft aus Niederbayern, rund 80 Kilometer östlich von München gelegen, durch.

Während Teil eins des Dreierpacks gegen Vertreter aus dem Osten der Republik machbar erscheint, geht es im Anschluss gegen zwei der Spitzenteams der Bundesliga: Am Mittwoch müssen die Aachenerinnen erneut auswärts beim Dresdner SC antreten, am Samstag gastiert dann der amtierende Meister Schweriner SC in der Halle an der Neuköllner Straße.

(rom)
Mehr von Aachener Zeitung