Düren: Ein Weltstar für Düren: Stefan Hübner

Düren: Ein Weltstar für Düren: Stefan Hübner

Der nächste Neuzugang für Evivo Düren trägt einen großen Namen: Stefan Hübner soll für die kommenden beiden Spielzeiten das Dürener Trikot tragen.

Hübner gilt als einer der besten Mittelblocker der Welt. Acht Spielzeiten lang hat der 35-Jährige in der stärksten Liga der Welt in Italien gespielt. Trentino, Treviso und Perugia hießen seine Stationen dort. Jetzt soll „Hübi” Evivo nach vorn bringen.

„Daran hätten wir noch vor Kurzem nicht einmal zu denken gewagt.” So lauteten die Worte, mit denen Rüdiger Hein, der Geschäftsführer des Volleyball-Bundesligisten Evivo Düren, den Neuzugang am Donnerstag ankündigte. „Der Mann tut nicht nur Düren gut. Er wertet die ganze Liga auf”, so Hein.

Stefan Hübner stellt den nächsten Schritt in der Entwicklung von Evivo Düren dar. Der 35-Jährige steht nicht nur für höchste Qualität auf dem Spielfeld, er soll den Klub auch hinter Kulissen weiter entwickeln. Hübner arbeitet künftig im Marketing und der Sponsorenbetreuung. „Ich freue mich sehr, dass die Zusammenarbeit jetzt endlich los geht”, so der Mittelblocker.